Freitag, 20. Mai 2011

Glenfarclas 105

Aus einer der wenigen unabhängigen Destillen -Glenfarclas- und im Familienbesitz stammt dieser in Fassstärke abgefüllte Single Malt von J&G Grant.
Glenfarclas 105 Flasche

Er kommt mit satten 60% -inzwischen in 10 jähriger Abfüllung- daher und wird von einer schwarz-grauen Tube mit rot-weißer Aufschrift geschützt.

Diese Abfüllung kommt kühlgefiltert daher und ohne einen Schuss E150.

Beim Schnuffeltest mit der vollen Breitseite von 60% sticht der Alkohol vordergründig in das Riechorgan und betäubt diesen Sinn kurzfristig und konsequent.
Einen Moment später, nachdem der Sinn rebootet hat, erscheint dahinter süßes Karamell und etwas anderes eher unangenehmes -ich würde es am ehesten als einen Anflug von Schwefel bezeichnen.

Die 60% machen einen wässrigen Mund, der Whisky tritt voll und honigsüß an, bei gleichzeitigem matschig-reifem Obstgeschmack, dem unvermeidlichen Sherry geschuldet.
Sein Abgang ist trocken, lang und warm.
Der Mund hallt noch minutenlang nach Sherry nach, die Süße ist hingegen schnell verschwunden.
Mit den unverdünnten 60% die aus der Flasche fließen, ist dieser Whisky allerdings eher, sobald man mehr als ein paar Tropfen davon die Zunge benetzen lässt, ein Zungen-Sedativum der erfolgreichen Art.
Deutlich leckerer wird er durch die Zugabe von reichlich (meine favorisierte Mischung sind 6 spoons auf einen Dram) Wasser, denn das treibt ihm den aggressiven Grund-Ton schnell aus.
Sowohl in der Nase, als auch auf der Zunge verliert er seine Wuchtigkeit und das macht ihn effektiv bekömmlicher und feiner.
Neue Geschmacks- oder Geruchseindrücke habe ich durch meine Panscherei allerdings nicht bekommen, alles wurde nur etwas runder und weicher.
Letztlich schiebt aber genau das dann den Glenfarclas von 3 auf 4 casks in meiner Bewertung hoch.

Für einen Einstieg in die Welt der Cask-Strenght-Whiskys ist der Glenfarclas 105 sicherlich eine gute Wahl - auch aufgrund seines feinen Preis-/ Leistungsverhältnisses.
Man erhält die Literflasche Glenfarclas 105 bereits für um die 35 Euro.
Wenn man sich vorstellt, dass er dann durch verdünnen entsprechend gestreckt und verlängert wird, ein klasse Preis für diese Qualität.
Die Möglichkeit sich seine wuchtigen 60% selbst auf Lieblingsgeschmack-und stärke herunter zu verdünnen -unabhängig von einer Destillen-Vorgabe seinen Tagesdram zu gestalten- ist ein nettes Feature.
Denn mal ehrlich, wie oft haben wir uns schon bei einem, 40% Whisky gedacht, schade, den hätte ich gerne mal mit 43 oder 46% geschmeckt, etwas voller und aromareicher, bevor er für den Massenmarkt hingerichtet wurde.

Wertung Single Malt
Glenfarclas 105

Geschmack:
Fass4
Preis-/Leistungsverhältnis:
Smile5

Fazit: Ein wuchtiger Mundwärmer der den Spaß des D-I-Y Verdünnens mitbringt. Blind geeignet für den Einstieg in die Welt der Fassstärke, allerdings sollte man Sherryeinfluß im Whisky nicht abgeneigt sein.

Ein Tastingvideo von ralfy habe ich zum Glenfarclas 105 nicht gefunden, dafür eines mit einem Interview mit George Grant von der Glenfarclas-Destille.

Eine Besprechung zum Glenfarclas 105 gibt es von Horst Lüning von whisky.de.

Ihnen Ihr Blödbabbler

Trackback URL:
http://bloedbabbler.twoday.net/stories/glenfarclas-105/modTrackback

Fabian (Gast) - 20. Jun, 16:37

Schönes Tasting

Hi,

ich hab auch mal ein tasting verfasst, ich finde allerdings, dass unsere Eindrücke gar nciht so unterschiedlich sind, würde mich freuen, wenn du es dir mal anschauen würdest :-) http://whisky-deutschland.de/glenfarclas-105-liebestaumel-aus-dem-sherryfass/ Für mich ist der Glenfarclas 105 einer meiner liebsten Whiskys

bloedbabbler - 21. Jun, 11:17

Hi Fabian,
sehr schönes Tasting und viel Spaß mit deinem neuen Whisky-Blog.
Gefällt mir gut.

Mir schmeckt der Glenfarclas 105 inzwischen nicht mehr so ganz doll, ich mag stärkeren Sherryeinfluß immer weniger.
Aber hin und wieder trinke ich davon noch ein Schlückchen.

Als Sommerwhisky würde ich den allerdings nicht unbedingt empfehlen, dann lieber einen AnCnoc 12, einen Glenfiddich 14 RO oder ähnliches, das Glenferkel 105 wäre mir -selbst verdünnt- zu mächtig.
Gruß vom blödbabbler

Ein Blog Mirror steht unter

wordpress zur Verfügung.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

" .. Was Höflichkeitsregeln...
" .. Was Höflichkeitsregeln angeht, so sehe ich...
wvs - 21. Okt, 14:46
Hallo Herr wvs,...
... ich bin mir nicht sicher ob es sich dabei tatsächlich...
bloedbabbler - 21. Okt, 13:23
Nicht
pfeifen, Herr wvs! Das ist bereits sexueller Missbrauch!...
pathologe - 21. Okt, 12:09
Werter Herr Prügelknabe...
Werter Herr Prügelknabe bloedbabbler, ich habe...
wvs - 21. Okt, 03:26
Nicht Me2
Niemand mag "Me too" Schreiberlinge, wirklich niemand. In...
bloedbabbler - 20. Okt, 18:59
Danke, meine liebe...
... Frau NBerlin. :-) So einfach kann das sein, ich...
bloedbabbler - 18. Okt, 11:14
Sind wir nicht ...
... alle mal durch diese Schule des Lebens gegangen,...
bloedbabbler - 18. Okt, 11:10
Ein wirklich schwieriges...
Ein wirklich schwieriges Thema sprechen sie da an....
NBerlin - 18. Okt, 10:50

Blödbabblers Favoriten

Meine Kommentare

Hallo Herr wvs,...
... ich bin mir nicht sicher ob es sich dabei tatsächlich...
bloedbabbler - 21. Okt, 13:23
Danke, meine liebe...
... Frau NBerlin. :-) So einfach kann das sein, ich...
bloedbabbler - 18. Okt, 11:14
Sind wir nicht ...
... alle mal durch diese Schule des Lebens gegangen,...
bloedbabbler - 18. Okt, 11:10
Hallo, mein lieber...
... Herr wvs, sie haben natürlich recht und die...
bloedbabbler - 18. Okt, 10:37
Es ist ja meist so,...
...dass die Opfer lange mit dem Erlittenen zu schaffen...
bloedbabbler - 13. Okt, 15:57
Minimalisten...
... sie beide sind. :-D Bei Nana Mouskouri fällt...
bloedbabbler - 9. Okt, 12:35
Gute Besserung...
... schonen sie sich, das ist das beste was sie tun...
Nberlin - 22. Sep, 15:25
Bei der Jugendwahl 2017...
... wäre ihr Wunsch in Bezug auf die CDU und ihre...
bloedbabbler - 20. Sep, 11:11

Suche

 

Status

Online seit 3160 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 21. Okt, 14:48

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB

Web Counter-Modul


*plonk*
Bilder und Grafiken
Erkenntnisse eines blödbabblers
Gedanken, eigene und fremde
Gelesen & Geglaubt
Gewusst wie
Grotesk-Protest
Leben, merkwürdiges
Lebenswasser
Lebenswasser Übersicht
Little Helpers
Musik...zwo...drei...vier
Phrasen, gedroschene
Reimische Frohnatur
Videos
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren