Sonntag, 8. Oktober 2017

Fakemusik

Da sitze ich am PC und befindet mich in merkwürdiger, weil guter Stimmung und möchte zur geistigen Erbauung ein wenig dazu situationsbezogene Musik via YouTube beziehen.
So starte ich mit den Titelmelodien von Kinderserien aus den 70er und 80er Jahren des letzten Jahrhunderts, sogar die Ms. erkennt das meiste bereits zu Beginn der ersten Takte.

Heidi, Biene Maja, Jim Knopf und Georg Lukács Lukas der Lokomotivführer, Paulchen Panther und selbstredend auch noch Pippi Langstrumpf und vieles mehr.
Schön. Tjo, geprägt ist geprägt wie es scheint. Kindliche Erinnerungen können hartnäckig sein in ihrer Verankerung in den Untiefen unseres Gehirns wie es scheint.

Also den Schwierigkeitsgrad für die Ms. nebenan geändert und stattdessen ein paar Nationalhymnen angespielt.
Solche die ich mag, musikalisch und nicht wegen der vermeintlich blutrünstigen Texte, oder vielleicht doch auch wegen denen, wer weiß das schon.
Mein Faible für diese Hymnen stammt überwiegend aus alten C64 Zeiten und den EPYX Summer Games mit ihrem genretypischen, exzessivem Rütteln am Joystick -solange bis entweder der Arzt kam oder die Kontakte der Joysticks abbrachen.
Darin gabs diese Hymnen in herrlich minimalistischer Computervariante dank SID - wer wollte da nicht das Reich des Bösen spielen und sich an der amerikanischen Nationalhymne erfreuen. Damals knieten diese aufmüpfigen Neger noch nicht um gegen Rassenjustiz zu protestieren, aber es waren ja auch heitere Sommerspiele und keine NFL Season.

Und ja, ich mag die alte Sowjethymne, die ja musikalisch auch noch die der russischen Republik heutiger Prägung ist - schön stimmungsvoll. Ich mag auch die italienische Hymne, da wippt der Fuß immer leicht mit, über das Blut und Schlachtopfergedusel gucke ich gnädig hinweg. Und schon war ich natürlich bei der Marseillaise angekommen, dem Klassiker der bürgerlichen Nationalstaatshymnen.
Dabei passt ziemlich alles, inklusive der unsauberen Entstehungsgeschichte und der geschichtlich richtigen Seite für die sie stand.

Und dann ist es passiert.

Mir wurde durch einen dieser Youtube Algorithmen am rechten (Bild-) Rand eine Fassung der Marseillaise -gesungen von Mireille Mathieu- vorgeschlagen, nun gut, kann man ja mal reinhören., dachte ich.
Obwohl, rechter Rand geht ja gar nicht. :-D

Die Mathieu trällert und es geht, mieses Bild und …hmmm… irgendwie fehlt mir da was dreckiges und kraftvolleres in der Stimme mit drin.
Es geht zwar und könnte sicherlich deutlich schlimmer sein, aber irgendwie hätte ich es gerne anders, martialischer mehr schnarrende Stimme und so dachte ich an Edith Piaf und eine mögliche Fassung gesungen von derselben.
Früher in den analogen Zeiten unserer Existenz blieb da nur die Hoffnung aufs Plattenregal oder eine Sicherheitskopie auf Tape. Doch diese unseligen Zeiten sind ja nun schon lange vergangen.
In heutigen Zeiten ist das was man zur Glückseligkeit benötigt (oder was der ärmere Geist als solches ansieht) ja gewöhnlich nur einen Mausklick entfernt und richtig, Piaf ...Marseillaise ... und losgeht die Luzie… äh ... huch ... wie meinen? … nochmal schnell geguckt, ja, da steht Piaf, aber ... auf die Bilder der Piaf im Video singt ... na wer wohl?
Genau, Mireille Mathieu.

Und zwar bei allen Fassungen die man bei YouTube findet. Selbst im Heiligen Kauftempel des Gottes Amazon hinterlegt man die gute Piaf mit der Stimme der Mathieu.
Und da war es mir klar!
Es scheint sich hierbei um eine großangelegte Verschwörung zu handeln, ich nenne sie mal: "Die Mathieu-Konspiration". Still heimlich und leise ändert man Geschichte, neulich wollte ich Heino hören und es klang nach Ramstein, alles sehr seltsam…
„Nun ja, Leben an sich ist ja schon ein wenig komisch, also muss es wohl auch komische Dinge geben“, beruhigte ich mich, wissend, dass es eine Lüge war.

Aber egal, mir ist das Ah! Ça ira sowieso eine Nummer lieber.

Einen schönen Wochenanfang ohne Fake-Piafs oder postfaktische Musikinterpretationen wünscht,

Ihnen Ihr Blödbabbler

Trackback URL:
https://bloedbabbler.twoday.net/stories/1022635123/modTrackback

pathologe - 9. Okt, 10:54

Piaf,

Mathieu, ist doch am Ende alles Nana Mouskouri.

(Ein weiterer Grund für mich, Musik doch eher ohne Gesang zu hören)

Shhhhh - 9. Okt, 12:00

(... oder ohne Musik zu hören...)
bloedbabbler - 9. Okt, 12:35

Minimalisten...

... sie beide sind. :-D

Bei Nana Mouskouri fällt mir natürlich der verehrte Wiglaf Droste ein, der den ebenfalls hoch geschätzten Funny van Danny nachsingt.

Ein Blog Mirror steht unter

wordpress zur Verfügung.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Es ist eine nicht wieder...
Es ist eine nicht wieder gutzumachende Körperverletzung...
Lo - 14. Dez, 13:53
Danke,...
... für die zusätzliche Information, Herr...
bloedbabbler - 14. Dez, 00:54
:-D
An sich ein netter Ansatz, erklärt aber nicht...
bloedbabbler - 14. Dez, 00:50
Bitte
nicht nur auf muslimische und jüdische Buben beschränken,...
pathologe - 13. Dez, 22:14
Einmal angenommen, dass...
Einmal angenommen, dass sich in der männlichen...
Lo - 13. Dez, 18:50
Jubiläum der Schande
5 Jahre ist es nunmehr her, dass man es für wohlfeil...
bloedbabbler - 13. Dez, 15:54
Wechen dem...
... Pyrethrinen da gibts auch eine 3.7 fach höhere...
bloedbabbler - 12. Dez, 20:04
Eine der weiteren Dimensionen...
Eine der weiteren Dimensionen - die Sie in einem Nebensatz...
wvs - 12. Dez, 17:48

Blödbabblers Favoriten

Meine Kommentare

Danke,...
... für die zusätzliche Information, Herr...
bloedbabbler - 14. Dez, 00:54
:-D
An sich ein netter Ansatz, erklärt aber nicht...
bloedbabbler - 14. Dez, 00:50
Wechen dem...
... Pyrethrinen da gibts auch eine 3.7 fach höhere...
bloedbabbler - 12. Dez, 20:04
Da liegen ihnen,...
...vermutlich andere Nachweise vor, als mir. Die, die...
bloedbabbler - 12. Dez, 16:17
O.k. sollte man einen...
... haben. Wobei ich Donald Trump nicht als religiösen...
bloedbabbler - 12. Dez, 12:58
Hallo Herr pathologe,...
...wir haben ja offenbar in den USA eine vollzogene...
bloedbabbler - 11. Dez, 12:30
Hallo Herr wvs,...
... ich kenn ja auch den Lüders und seine Anschuldigungen...
bloedbabbler - 11. Dez, 11:41
Sie kennen ja...
...meine Meinung zu Trump, meine Meinung zur GOP und...
bloedbabbler - 10. Dez, 15:38

Suche

 

Status

Online seit 3217 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 14. Dez, 13:53

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB

Web Counter-Modul


*plonk*
Bilder und Grafiken
Erkenntnisse eines blödbabblers
Gedanken, eigene und fremde
Gelesen & Geglaubt
Gewusst wie
Grotesk-Protest
Leben, merkwürdiges
Lebenswasser
Lebenswasser Übersicht
Little Helpers
Musik...zwo...drei...vier
Phrasen, gedroschene
Reimische Frohnatur
Videos
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren