Donnerstag, 13. Dezember 2012

12.12.12 Tag der Schande

Gestern, am 12.12.2012, vergab der Bundestag die Möglichkeit einen mutigen Schritt in Richtung Zivilisation zu tun und entschieden für die Prinzipien des bürgerlichen Rechtsstaats einzutreten.

Doch lediglich ein Fähnlein von 100 Aufrechten stimmte gegen das Gesetz, nach der die körperliche Unversehrtheit ab jetzt nicht mehr für jüdische und muslimische Kinder gilt.
Nur 100 stimmten gegen diesen rassistischen Entwurf, der Juden und Muslime von der Gültigkeit allgemeiner (Grund-)Geset ze ausnimmt.

Jenes Gesetz, das es legalisiert das Kinder bestimmter Religionen nicht mehr unter dem Schutz des Grundgesetzes stehen und dadurch auch außerhalb des Schutzes der Menschenrechte.
Jenes Gesetz, nach dem nicht mehr "Vor dem Gesetz sind alle gleich" gilt, sondern Recht zugunsten von Willkür einer religiösen Doktrin gebeugt wird.
Jenes Gesetz, das aus sogenannter Tradition eine Handlungsmaxime für aktuelle Gesellschaft und normatives Recht ableitet.

Wenn man nun einer Gruppe innerhalb einer eigentlich gleichen Gesellschaft Sonderrechte, egal ob negativer oder positiver Art zukommen lässt, so rüttelt man an den Grundfesten dieser Gesellschaft und verhält sich nicht entscheidend anders, als es die Nazis mit Sippenhaftung und Verfolgung taten, zumindest in Bezug auf die Rechtsstaatlichkeit.

Schande über diese Volksvertreter, ebenso über jene, die den Entwurf eines Mitspracherechts für Kinder ab 14 - zu deren Bescheidung- schlichtweg nicht zuließen.

So bleibt was immer galt, Unrecht wird legalisiert wenn es denn in den Kram der herrschenden politischen Klasse passt.

Aber, was soll man schon erwarten, wenn in allen wichtigen Positionen Pfaffen, Pfaffentöchter oder Abgesandte aus den obersten religiösen Gremien maßgeblich mitbestimmen.
Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus und verbietet schon gar nicht das rituelle Kindesverstümmeln zur Ehre des "Höchsten".

Angewiderte Grüße von Ihnen Ihrm Blödbabbler

Trackback URL:
https://bloedbabbler.twoday.net/stories/121212-tag-der-schande/modTrackback

wvs - 13. Dez, 19:11

Ich glaube nicht, daß dieses Gesetz Bestand haben wird - spätestens vor höheren Instanzen wird es 'kassiert' werden, wie so viele Gesetze dieser Regierung ....

bloedbabbler - 14. Dez, 12:22

Das vermute ich nicht, hier spielen diverse Handlungsstränge zusammen.

Der Versuch, den deutschen Anti- in einen Philosemitismus zu wandeln, ohne zu merken, dass das zwei Seiten der gleichen widerlichen Medaille sind.

Der Versuch, den muslimischen Bürger ein Zeichen des guten Willens zukommen zu lassen, neben Nazimorden und deren Vertuschung durch die staatlichen Organe eben etwas das sie ein wenig ablenkt und besänftigt.

Der Versuch, unserer Christenmenschen mehr Rechte und Einfluß für Religion im Allgemeinen in der Gesellschaft zurückzugewinnen, um einem vermeintlich drohenden Werteverfall, durch das ganze ungläubige Pack vulgo Atheisten und Säkuläre, zu begegnen.

Und noch einiges mehr.

Hier, wie auch bei den Rüstungsexporten, wird eben Menschenrecht zugunsten von Staatsräson und strategischem Handeln geopfert.

Es ist eben billiger sich für Zensurmaßnahmen im Internet 'zugunsten' der von Milliarden Kinderschändern verfolgten Kinder auszusprechen, anstatt vor Ort tatsächlich Wort, Tat und Partei für sie zu ergreifen.

Beide Male sind die Kinder nur probates Mittel zum Zweck.

Ein Blog Mirror steht unter

wordpress zur Verfügung.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Bei der Jugendwahl 2017...
... wäre ihr Wunsch in Bezug auf die CDU und ihre...
bloedbabbler - 20. Sep, 11:11
:-D
Ich überlege ja noch eine Studie, die das Thema...
bloedbabbler - 20. Sep, 11:07
Das
mit dem Didgeridoo ist nicht schlecht, die Idee. Allerdings...
pathologe - 19. Sep, 15:59
And the winner is...
... im diesjährigen Ig-Nobelpreis für Frieden...
bloedbabbler - 19. Sep, 15:34
Ich würde mir wünschen: CDU/CSU...
Ich würde mir wünschen: CDU/CSU < 30% SPD...
wvs - 19. Sep, 14:30
Wenn es nicht...
... um die SPD ginge, wäre es vermutlich Ironie...
bloedbabbler - 19. Sep, 12:59
Ist es nicht Ironie des...
Ist es nicht Ironie des Schicksals, dass ausgerechnet...
wvs - 18. Sep, 23:25
Mut zur Utopie...
... wäre mal eine willkommene Abwechslung im Einerlei...
bloedbabbler - 18. Sep, 20:50

Blödbabblers Favoriten

Meine Kommentare

Gute Besserung...
... schonen sie sich, das ist das beste was sie tun...
Nberlin - 22. Sep, 15:25
Bei der Jugendwahl 2017...
... wäre ihr Wunsch in Bezug auf die CDU und ihre...
bloedbabbler - 20. Sep, 11:11
:-D
Ich überlege ja noch eine Studie, die das Thema...
bloedbabbler - 20. Sep, 11:07
Wenn es nicht...
... um die SPD ginge, wäre es vermutlich Ironie...
bloedbabbler - 19. Sep, 12:59
Mut zur Utopie...
... wäre mal eine willkommene Abwechslung im Einerlei...
bloedbabbler - 18. Sep, 20:50
Früher...
...hieß es bei Polt in Kehraus: "Der Japaner...
bloedbabbler - 18. Sep, 12:23
Ich freue mich...
... über jedes Aufgreifen meiner Gedanken durch...
bloedbabbler - 17. Sep, 17:31
Hallo, mein lieber Herr...
Ich denke auch wir sollten wieder zu einem Zuhören...
bloedbabbler - 16. Sep, 16:18

Suche

 

Status

Online seit 3132 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 20. Sep, 11:11

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB

Web Counter-Modul


*plonk*
Bilder und Grafiken
Erkenntnisse eines blödbabblers
Gedanken, eigene und fremde
Gelesen & Geglaubt
Gewusst wie
Grotesk-Protest
Leben, merkwürdiges
Lebenswasser
Lebenswasser Übersicht
Little Helpers
Musik...zwo...drei...vier
Phrasen, gedroschene
Reimische Frohnatur
Videos
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren