Montag, 31. Juli 2017

Locke's 8

Die Destillerie Cooley zeichnet wohl verantwortlich für den irischen Single Malt Locke's 8, wie ja auch schon für den Tyrconell und den Connemara.

Das verhieß nichts Gutes. So schmeckten mir doch diese beiden Single Malts nicht wirklich gut, um es vorsichtig und diplomatisch zu formulieren.
Der Connemara bekam sogar die bisher schlechteste Note bei den Single Malts von mir, 1-2 Fässer.
Aber ich bin ja auch im echten Leben kein Freund von Sippenhaftung, und so versuche ich mal unbelastet von seinen gammligen Cousins, dem Locke's 8 ein faires Verfahren angedeihen zu lassen.

Mein Locke's 8, den ich Anfang 2014 für 22 € bei einem Onlineversender erstand, kam ohne eine Tube an, es gibt ihn aber auch mit. Heute liegen die Preise für dieses Destilat wohl meist zwischen 23-29€.

Der Locke's 8 wurde mit 40% Alkohol und einer Schippe voll mit Zuckerkulör abgefüllt.
Da Cooley zweifach brennt, geht der Whisky stilmäßig wohl eher in die Richtung der schottischen Brüder, jener, die jenseits der Lowlands liegen und auch nicht zum ganz weichen Stoff neigen.

Auch wenn auf dem Label was von "Pure Pot Still" draufsteht, so ist damit nicht die irische Variante (gemälzte und ungemälzte Gerste) des Grundstoffs gemeint, sondern schlicht die Brennblasen in denen das Getreidezeug später zu Destillat wird.
Also kupferne Kessel, statt bspw. Kolonnendestillation.

Das Etikett ist ein wenig old-fashioned, dabei insgesamt stimmig, doch leider ein wenig unruhig -zu viele unterschiedliche Schrifttypen -für meinen Geschmack.
Aber zum Glück trinkt das Auge ja nicht immer mit, außer vielleicht bei Methanol geschwängerten Billigdestillaten.
Locke's 8 Flasche
In der Nase gibts gleich was Ungewöhnliches zur Wahrnehmung, ich nenne es mal: verdünntes Schmierfett trifft auf Sandelholz, dazu gesellt sich streng zur Seite noch eine ölige Thymiannote.
Überraschenderweise zu dieser eher dumpfen, fast schweren Note ist der Locke's in der Nase aber auch mit einem Anflug von Menthol(kein Methanol! *grins*) gesegnet und angenehm frisch zu nennen.
Nicht schlecht, und deutlich entfernt vom 'verwesenden Aas', das mir beim Connemara den Spaß verleitet hat, aber im großen Cooley ‚Stammbaum‘ ist er sicherlich bei den Artverwandten zu finden.

Im Mund hat man den gleichen Eindruck wie beim Schnuffeln, es scheint als habe man die Fettpresse ausgelutscht, dazu eine knackige und auch passend süße Note abgerundet mit der Öligkeit von getrocknetem Thymian.
Er schmeckt mir fast, wie ein –positiv gemeint- verdünnter Clontarf, aber dennoch deutlich besser. Auch er hat so eine merkwürdige Note im Geschmack drin, wie der Clontarf, noch etwas jenseits vom Fett und dem Thymian, diese aber sehr gut ergänzend. Vermutlich was vom Fass oder dem muffigen Dungeon in dem das gelagert wurde. Sehr ölig das alles. Gut!

Und wie's mit Fett und Öl nun mal so ist, das Zeug haftet verdammt gut an, selbst wenn man es nur nutzt um den Rachen damit zu schmieren.
Im Abgang bleibt der süße Geschmack und wird aufgewertet, mit einem Schwung voller würziger Exkremente der Blattlaus, der Blattflöhe und Zikaden, meist auch Waldhonig genannt.
Wow!

Der ist eine Nummer für sich. Wenn man sich nicht an Schmierfett stört, dies vielleicht sogar als interessantes Geschmackselement auch jenseits des Bilgenwassergeschmacks eines Caol Ila betrachtet, kann man hier zuschlagen.
Meiner Meinung nach fast der bisher beste irische Single Malt, den ich mir ins Haus geholt hatte.
Nur der Magilligan Pure Pot Still war mir noch etwas lieber, aber der kostete auch fast 50% mehr.

Der gute Jim Murray vergab einstmals an den Locke’s 8 gute 88/100 Punkten,in der Whiskybase hingegen gibts für den Locke’s 8 Prügel und leider schlechte Noten: Locke's 8

Wertung Single Malt
Locke's 8

Geschmack:
Fass3 bis Fass4
Preis-/Leistungsverhältnis:
Smile4
Fazit: Der Locke's 8 Jahre ist ein sehr schöner und auch sehr interessanter, dabei preiswerter Single Malt aus dem Haus Cooley. Schmierfett, Thymian und Waldhonig dominieren den Geschmack in diesem Single Malt, der dadurch eine sehr eigene Note hat. Eher für die kältere Jahreszeit empfohlen.

Ihnen Ihr Blödbabbler
Rating-Info
6 Perfekt - 5 Wunderbar - 4 Lecker - 3 Gut - 2 Brauchbar - 1 Widerlich - 0 Fußbad

Ein Blog Mirror steht unter

wordpress zur Verfügung.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Longrow peated
Die Destillerie Springbank in Campbeltown stellt bekanntlich...
bloedbabbler - 31. Jul, 17:17
Locke's 8
Die Destillerie Cooley zeichnet wohl verantwortlich...
bloedbabbler - 31. Jul, 15:54
Linkwood 1995/2013 Signatory...
Die Destillerie liegt in der Speyside, wie auch Glen...
bloedbabbler - 29. Jul, 17:43
Merkwürdiges in...
Vorhin bei der Fahrt zum Einkaufstempel mussten wir...
bloedbabbler - 29. Jul, 16:27
Gehen denn...
... ihre Lauchzwiebel auch 'auf', wenn sie rot sind?...
bloedbabbler - 29. Jul, 11:52
Ja, davon hatte ich auch...
Ja, davon hatte ich auch schon gesehen, gibt es ein...
Shhhhh - 28. Jul, 22:20
Glengoyne 12 Cask Strenght
Die Destillerie Glengoyne liegt sozusagen am Tor zu...
bloedbabbler - 28. Jul, 20:48
Lebenswasser - Übersicht
Bisher vom Blödbabbler getestete und beschriebene...
bloedbabbler - 28. Jul, 19:28

Blödbabblers Favoriten

Meine Kommentare

Nu sollte der ...
... link tun - hatte vorhin Kampf mit dem Anmelden...
weltentanz - 7. Aug, 19:55
:-)
Ich glaube ja, da treffen momentan ein paar sehr unschöne...
weltentanz - 7. Aug, 19:53
Ich mag...
... ganz viele Vlogger. :-) Ist aber eine andere Form...
weltentanz - 3. Aug, 18:11
Das tut mir leid. Immer...
Das tut mir leid. Immer schwer, wenn so ein lieber...
NeonWilderness - 1. Aug, 15:19
Gehen denn...
... ihre Lauchzwiebel auch 'auf', wenn sie rot sind?...
bloedbabbler - 29. Jul, 11:52
Die Teletubbies,...
... waren nicht so ganz nach meinem Geschmack -ich...
bloedbabbler - 27. Jul, 11:50
Mindestens für eine,...
... mein lieber Herr wvs, meist jedoch für deutlich...
bloedbabbler - 26. Jul, 14:11
Man könnte...
... fast meinen, sie kennen mich. Nun, kein Vollbart,...
weltentanz - 25. Jul, 23:29

Suche

 

Status

Online seit 3095 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 31. Jul, 17:19

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB

Web Counter-Modul


*plonk*
Bilder und Grafiken
Erkenntnisse eines blödbabblers
Gedanken, eigene und fremde
Gelesen & Geglaubt
Gewusst wie
Grotesk-Protest
Leben, merkwürdiges
Lebenswasser
Lebenswasser Übersicht
Little Helpers
Musik...zwo...drei...vier
Phrasen, gedroschene
Reimische Frohnatur
Videos
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren